Sie sind hier:  Startseite > Information > Berufsbilder

Berufsbilder

 

Wer heute eine Tätigkeit in einer Apotheke anstrebt, kann zwischen drei verschiedenen Berufen wählen:

Apotheker/in, pharmazeutisch-technischen Assistent/in (PTA) und pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellte/n (PKA).

Der Apotheker trägt die volle Verantwortung in der Apotheke, dafür muss er auch die längste und anspruchvollste Ausbildung absolvieren.


Berufsbild des Apothekers
Fachkompetenz und kaufmännisches Know-How
Ausbildung dauert in der Regel fünf Jahre

Berufsbild Apotheker

Im Mittelpunkt der apothekerlichen Tätigkeit steht die ordnungsgemäße Versorgung der Bevölkerung mit Arzneimitteln. Durch die Notdienstbereitschaft gewährleisten die Apotheker diese Versorgung rundum die Uhr.

Der Apotheker ist verantwortlich für die Einhaltung arzneimittelrechtlicher Bestimmungen und sammelt Informationen über Beanstandungen bei Arzneimitteln, insbesondere Qualitäts- und Verpackungsmängel, Arzneimittelrisiken und Nebenwirkungen sowie Wechselwirkungen mit anderen Mitteln. Er steht dafür gerade, dass die Arzneimittel regelmäßig kontrolliert werden, die Rezepturen korrekt hergestellt werden und übt die letzte fachliche Kontrolle aus, bevor das Arzneimittel dem Kunden ausgehändigt wird. Die Beratung über die richtige Anwendung und Aufbewahrung der verordneten Arzneimittel gehört selbstverständlich auch zu seinen Aufgaben. Neben die heilkundliche Kompetenz und die handwerklichen Fertigkeiten tritt das kaufmännische Know-how, vor allem Kenntnisse in Betriebswirtschaft und Mitarbeiterführung, so dass man von einem dreigeteilten Berufsbild sprechen kann.

 


Pharmazeutisch-technische Assistentin (PTA)
Die rechte Hand des Apothekers
Ausbildung dauert zweieinhalb Jahre

Berufsbild PTA

Arzneimittel herstellen, prüfen und abgeben - das Aufgabengebiet einer PTA ist vielfältig. Sie arbeitet unter der Aufsicht des Apothekers und unterstützt ihn, wo sie kann. Täglich sind neben Fachwissen und Verantwortungsbewusstsein auch Einfühlungsvermögen und Spaß am Umgang mit Menschen gefragt.

Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt im Rezepturbereich, bei der Anfertigung von "maßgeschneiderten" Arzneimitteln. Sie bereitet beispielsweise spezielle Teemischungen zu, rührt Salben oder stellt Augentropfen her. Zudem informiert sie die Kunden über Medikamente zum Beispiel bei Husten, Kopfschmerzen oder Durchfall. Beratend steht sie auch zur Seite, wenn Fragen zu Verbandstoffen, diätetischen Lebensmitteln oder Krankenpflegeartikeln auftauchen. Auch Laborarbeiten gehören zu den Aufgaben einer PTA: Sie prüft die Substanzen und Teedrogen nach dem Arzneibuch auf Identität und Qualität und führt weitere Laboruntersuchungen durch, unter anderem die Bestimmung des Blutzuckers oder des Cholesterinspiegels.

 


Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte (PKA)
Organisations-Talent in der Apotheke
Vielseitiger Beruf - Ausbildung dauert drei Jahre

Berufsbild PKA

Für den Arbeitsplatz in der Apotheke gibt es verschiedene Ausbildungsberufe. Einer davon ist der der pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten, kurz PKA genannt. Sie ist hauptsächlich für die Organisation in der Apotheke zuständig.    

Zu ihren Aufgaben zählt die Pflege des Warenlagers, die Warenbestellung, Buchführung und EDV. Jede Apotheke hält im Durchschnitt rund 10.000 verschiedene Arzneimittel vorrätig. Um sicherzustellen, dass jedes Medikament schnellstmöglich für den Patienten bereitsteht, ist die Pflege und Ergänzung des Warensortiments enorm wichtig.

Fehlende Arzneimittel werden per "Mausklick" bestellt, denn EDV ist ebenfalls selbstverständlicher Bestandteil der täglichen Arbeit. Per Computer erledigt die PKA auch den Schriftverkehr und die Abrechnungen mit dem pharmazeutischen Großhandel und den Rezeptabrechnungsstellen.

PKA haben aber nicht nur organisatorische und kaufmännische Aufgaben. Zwar dürfen sie keine Arzneimittel abgeben, doch durch ihre Ausbildung sind sie beispielsweise auch für die Bereiche apothekenübliche Waren, Kosmetik, Babynahrung und Pflanzenschutzmittel qualifiziert. Zu diesen Themen leistet die PKA sachkundige Beratung. Auch die Kreativität kommt in diesem vielseitigen Beruf nicht zu kurz: PKA dekorieren das Apotheken-Schaufenster und sorgen für eine optimale Präsentation der Waren.

ABDA Bildservice

Information

stern_auss_10.jpg
Stern Apotheke
Martin-Niemöller-Str. 2a
83301 Traunreut

Tel.: 0 86 69 / 78 72 15

Öffnungszeiten:
Mo - Fr8:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Sa:  8:00 Uhr bis 14:00 Uhr

loewen_auss_03.jpg
Löwen Apotheke
Traunwalchener Str. 5
83301 Traunreut

Tel.: 0 86 69 / 22 07

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr: 8:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Mi:  8:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Sa
: 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr


 

Angebot des Monats

 

Grippostad C

Grippstad C
 
24 Stück**

jetzt nur   7,98 €

AVP* 12,48 €
Sie sparen    4,50 €



Paracetamol Ratiopharm 500mg

Grippstad C
 
20 Stück**

jetzt nur   1,18 €

AVP* 2,58 €
Sie sparen  1,40 €



* Vom Hersteller für den Fall der Abrechnung mit der Krankenkasse gegenüber der IFA GmbH (Lauer-Taxe)
angegebener einheitlicher Apothekenverkaufspreis
** Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Gelbe Serie

 

 Augenvitamine plus

 Kapseln

zum Schutz, zur Pflege und Ernährung der Augen;
zur Erholung der Augen fürAutofahrer insbesondere
bei Nachtfahrten, bei Arbeiten
vor Bildschirmen und bei künstlichem Licht **
Gelbe Augenvit
100 Stck. nur 35,95 €

** Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Weitere Produkte aus unserer Gelben Serie.